Amaretto Sour - Rezept

Der Amaretto Sour gilt derzeit als einer der beliebtesten Cocktails. Die Kombination aus dem nussig-süßen Amaretto und fruchtig-frischem Zitronen- oder Limettensaft schmeckt einfach hinreißend. Gleichzeitig überzeugt der Cocktail, nebst seinem vollaromatischen Geschmack, durch italienisches Flair und erweckt beim Genuss wahre Urlaubsgefühle. Für diejenigen, die einen fruchtigen Drink bevorzugen, ist das klassische Rezept des Amaretto Sour zu empfehlen. Dabei wird Amaretto mit Zitronensaft und Orangensaft kombiniert. Alle, die es gerne etwas gehaltvoller mögen, sollten die Kreation des Bartenders Jeffrey Morgenthaler ausprobieren. Er hatte die einzigartige Idee, das klassische Rezept des Amaretto Sours zusätzlich mit Bourbon Whiskey, Zuckersirup und Eiweiß anzureichern. Resultat ist ein cremiger, vollmundiger Sour.

 

 

 

Icon_Cocktail_Kreisblauklein2 Icon_Zeit_Kreisblau Icon_1Stern_Kreisblau
Cocktail 10 Min. Basic

 

 

Zutaten Klassisch:

5 cl Amaretto (z.B. Romanza Amaretto oder Disaronno Originale)
3 cl frischer Zitronensaft
2 cl Orangensaft

Zutaten nach Morgenthaler:

4,5 cl Amaretto (z.B. Romanza Amaretto oder Disaronno Originale)
2,3 cl Bourbon Whiskey (z.B. Woodford Reserve oder Maker's Mark)
3 cl Zitronensaft (z.B. John's Lime Juice)
1 Barlöffel Zuckersirup (z.B. Riemerschmid Bar-Sirup Rohrzucker)
1 Ei

Amaretto_Sour_unten1

 

Zubereitung:

1. Alle Zutaten gemeinsam mit Eiswürfeln in einem Shaker vermengen (nach Morgenthalers Rezept: ein Ei hinzufügen. Die Eiswürfel beim ersten Schütteln außen vor lassen und erst beim zweiten Schütteln hinzugeben)
2. Anschließend auf die Gläser verteilen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.