Hugo - Rezept

Der Hugo ist ein echter Klassiker und den Aperitifs. Er wurde angeblich in Südtirol erfunden und fand dann seinen Weg nach Deutschland. Ein ideales Sommergetränk, das aber auch in der kalten Jahreszeit überzeugt. Hier stellen wir den klassischen Hugo vor. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere erfrischende Abwandlungen. Hinter seinem Namen steckt übrigens keine tiefgründige Bedeutung. Er hätte wohl genauso gut "Peter" heißen können. Trotzdem kennen ihn alle unter dem Namen Hugo.

 

 

 

 

Icon_Aperitif_Kreisblau Icon_Zeit_Kreisblau Icon_1Stern_Kreisblau
Aperitif 5 Min. Basic

 

 

Zutaten:

150 ml Prosecco (z.B. Freixenet Prosecco D.O.C. oder Mionetto MO Prosecco DOC Treviso)
1 cl Holunderblütensirup (z.B. Riemerschmid Holunderblütensirup)
100 ml Mineralwasser
2 Limettenscheiben
Frische Minze

Hugo_Zutaten

 

Zubereitung:

1. Minze und Limette waschen
2. Minzblätter klopfen und in ein Glas geben
3. Limettenscheiben und Eis hinzufügen
4. Sirup einfüllen
5. Mit Prosecco und Mineralwasser auffüllen
6. Vorsichtig umrühren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.