Dry Martini - Rezept

Der klassische Dry Martini aus Gin und Vermut zählt zu den beliebtesten Cocktails und ist aus einer gut sortierten Bar nicht wegzudenken. 1895 erschien das erste Martini-Rezept, welches über die Jahre immer weiterentwickelt und wobei der Gin-Anteil stetig präsenter wurde. Da Gin nicht erst noch lange lagern muss, stand er nach Ende der Prohibition direkt zur Verfügung, was dem Cocktail zu Beliebtheit verhalf. Somit entstanden über die Jahre verschiedenste Martini-Variationen und es ist Geschmackssache, ob der Martini klassisch mit Gin oder doch eher mit Vodka oder Lillet getrunken wird.

 

 

 

Icon_Cocktail_Kreisblauklein2 Icon_Zeit_Kreisblau Icon_1Stern_Kreisblau
Cocktail 10 Min. Basic

 

 

Zutaten:

5 cl Gin (z. B. Tanqueray No. Ten Gin oder Citadelle Gin Original)
1 cl Vermut (z. B. Lustau Vermut White)
1 grüne Olive oder Zitronenzeste

Alle Zutaten jetzt auch im Set erhältlich.

 

Dry-Martini_unten

 

Zubereitung:

1. In einem Rührglas Eiswürfel, Gin sowie Vermut einfüllen und gut durchrühren
2. Das Getränk durch ein Sieb in ein geeistes Martiniglas abseihen, mit einer Zitronenzeste abspritzen und garnieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.